Orga 930M Online Inbetriebnahme

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon M. Braun » Dienstag 5. Februar 2019, 16:53

Hallo Zusammne,
ich versuche gerade ein neues Orga 930M online in Betrieb zu nehmen. Ich habe alles wie in der Anleitung von der TM Seite gemacht, USB Ports stimmen , Aktiv gesetzt, SMB eingelegt und freigeschaltet. Wenn ich jetzt eine zuvor gespeicherte Karte einlesen will bekomme ich eine Fehhlermeldung. Es sei eine eGK der ersten Generation bzw Testkarte ... . Die Karte ist OK, funktioniert am festen Kartenleser einwandfrei.

Kenn jemand die Problematik oder weiß jemand Rat ?

Vielen Dank

M. Braun
M. Braun
 
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 14:02

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon M. Braun » Dienstag 5. Februar 2019, 21:37

Hier noch die Fehlermeldung von TM
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
M. Braun
 
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 14:02

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon Otmar Cramer » Dienstag 5. Februar 2019, 22:30

Hallo M.Braun,
diese Fehlermeldung ist "normal" und tritt an solchen Rechnern auf die keinen direkten Zugriff
auf die kokobox haben. Wenn Sie das mobile ingenico Chipkartenlesegerät dort installieren wo
auch die stationären Geräte - also am gleichen Rechner - betreiben (können Sie ja auswählen
welcher Leser verwendet werden soll), kommt diese Meldung nicht mehr vor und das einlesen
wird funktionieren.
Schauen Sie mal in der TM Ausgansposition -> Sonstiges -> Praxisdaten. Linke Spalte:
unter "AKR" (unterster Punkt) müßte dann noch eGK oder sowas stehen - so können Sie erkennen ob der
Rechner Zugriff auf die kokobox hat.
Wo unter AKR nichts mehr steht, da funktionieren die neuen mobilen Geräte nicht.

Das gilt nicht nur für die ingenico Dinger - das trifft auch für das ZEMO-GK2 zu. Allerdings nur
dann, wenn es nach Passau zu Zemo geschickt wurde und für einen "Sonderpreis" (habe da
ein Schreiben von Zemo erhalten, ich habe 2 Zemos) eine neue firmware aufgespielt wurde.
Zumindest ist das bei mir so.
Hängt wohl mit der Programmierung v. TM zusammen.
Nachtrag: TM hat ein TI Integrationsmodul (oder so was ähnliches) und erkennt automatisch ob der
jeweilige Rechner direkt mit der TI verbunden ist. Ist das der Fall funktionieren auch das ingenico und das
upgedatete Zemo.

Freundlicher Gruß
Dr.Cramer, Neuwied
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon M. Braun » Dienstag 5. Februar 2019, 22:54

Vielen Dank

Markus Braun
M. Braun
 
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 14:02

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon Timo Beil » Mittwoch 6. Februar 2019, 10:43

Habe neulich das Orga 930 M online zugeschickt bekommen (obwohl man es in nächster Zeit gar nicht gebrauchen kann). Beim Einstecken eines neuen, aktuellen Heilberufeausweises kommt die Fehlermeldung "Fehlercode 1007 Kartenzugriff". Die TM-Hotline war da auch nicht hilfreich, die meinten, da müssen man wohl auf eine neue Version des Heilberufeausweises warten. Eine Rücknahme des Gerätes sei auch nicht möglich. Jetzt liegt teurer Schrott in der Praxis rum.
Timo Beil
 
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 24. November 2004, 21:33

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon DocMoritz » Mittwoch 6. Februar 2019, 21:28

Hallo,
Werde bald auch ein neues mobiles Gerät von ORga bekommen ,
Braucht man unbedingt eine zusätzliche SMB Karte oder kann man die SMB Karte des stationären Gerätes beim Einlesen in TM irgendwie nutzen?
Ich habe alles wie in der Anleitung von der TM Seite gemacht

Wo ist diese Seite ?

Danke im Voraus
Benutzeravatar
DocMoritz
PowerUser
 
Beiträge: 491
Registriert: Montag 12. Dezember 2005, 21:19

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon peter » Donnerstag 7. Februar 2019, 19:35

Hallo,laut meiner Info ist der eHBA noch die erste Generation und funktioniert nicht für Telematik. Die 2. Generation des eHBA soll etwa im Sommer 2019 kommen.Also sinnvoll ist nur eine zweite SMC-B Karte für das mobile Teil zu bestellen.
Wie Herr Cramer geschrieben hat ist es so, das in den Praxisdaten unter Sonstiges in Startmenü ein Kreuz beim "Anbindung einen Konnektor zulassen" sein muß. Aber wie geht es dann weiter. Unter diesen Kästchen darunter ist eine Nummer einer SMC B Karte (die erste SMC B Karte , die in stationären Gerät steckt), ich habe jetzt die zweite SMC -B Karte.Wie soll ich jetzt bei Installation des Orga 930 M vorgehen- einfach an den anderen PC die vorhanden SMC B Karte Nummer löschen( roter Kreuz rechts neben SMC Karten Nr. ist vorhanden) und die zweite SMC-B Karten Nummer eingeben? Und auch noch in den Konnektor gehen und es dort eingeben? Hat da jemand schon Erfahrung und kann den Weg beschreiben bitte?
Peter
peter
 
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon Otmar Cramer » Freitag 8. Februar 2019, 12:53

Hallo,
das Orga 930M online funktioniert, wie geschrieben, an Rechnern die Zugriff auf die kokobox
haben. Zumindest bei mir war die Inbetriebnahme diesbzgl. problemlos (nach Anleitung).
Ein Versichertenstammdaten Abgleich (VSD) wird dabei aber nicht vorgenommen - der Punkt
oben links in der Ecke wird aber von grau oder rot (je nachdem ober der Pat. schon mal da war)
dann grün/orange.
Die SMB-Seriennummer wird in den Praxisdaten von der Karte die im stationären Gerät steckt angezeigt.
Ich probier am Wochenende mal ein bißchen wie es mit dem orga 930M ist, wenn ich die
SMB-Nummer der Karte eingeben die im Orga selbst steckt. Das ist ja dann meine 2. Karte.

Frdl.Gruß
Dr.Cramer, Neuwied
Otmar Cramer
PowerUser
 
Beiträge: 318
Registriert: Montag 10. April 2006, 21:08
Wohnort: 56566 Neuwied

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon peter » Montag 11. Februar 2019, 21:29

Hallo an Alle,
Laut den Turbomed News soll die Orga 930 M Funktion, das es an jeder Arbeitsstation funktioniert, nicht nur dort wo stationäres Gerät ist ab Version 19.1.2. integriert werden.Für ich überraschend das es erst jetzt möglich ist.
Jedoch frage ich mich immer wieder ob unsere Politiker, Ärztekammer und KV Funktionäre das (Un-)Wort "Digitalisierung" verstehen.Telematikchaos, überteuertes Förderungstheater und absolutes Fehlen einheitlicher IT Standards nerven tagtäglich.
Peter
peter
 
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon peter » Dienstag 12. Februar 2019, 22:09

Ich hatte heute ein Erlebnis mit gescheitertes Orga 930M Installation durch TM Techniker. Wie oben erwähnt gabs beim Versuch eine G2 eGK einzulesen Fehlermeldung 1007 und 1025. TM Techniker per FW wusste kein Rat. Nun ich habe Ingenico Hotline angerufen. Dort wurde mir mitgeteilt, dass TM die Orga 930 M mit alten Zertifikaten ausgeliefert hat(23.11.17) und das es auch TM weiß das es so ist(der Herr war sehr aufgeregt). Ein Zertifikat Update nach Treiber Installation über Ingenico Homepage soll helfen. Und so wars auch, zwar ist die Anleitung dort ungenau und man muss intuitiv hin und her probieren, aber ich habe es nach der Sprechstunde beim 5 Versuch hingekriegt.
Peter
peter
 
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon peter » Donnerstag 7. März 2019, 22:53

Zum Ausschalten, da leider noch zum Orga 930 M noch ein weiterer Thread eröffnet worden ist. Auf rotes x oben rechts 4-5 Sekunden drücken schaltet es aus.Dabei gibt es kurze Töne etwa jede Sekunde. Dann kommt weißes Bildschirm mit Ingenico , danach schaltet es sich aus.
Peter
peter
 
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon peter » Samstag 9. März 2019, 21:28

Ich habe selber den ORGA 930M an zwei verschiedenen Clients installiert (nicht dort wo der stationäre ORGA installiert ist). Folgende Schritte sind Vorraussetzung: 1. TM Version 19.1.2.4037( und wahrscheinlich höher). Die ORGA 930M Zertifikate neu von Ingenico Webseite herunterladen ( TM lieferte 2018 ORGA 930 M mit alten Zertifikaten). Dann Treiber Installation von Ingenico Webseite. Dann klappt ORGA 930 M Installation. Danach in "Windows Gerätemanager" schauen welcher Port unter "Anschlüsse" für ORGA 930 M vergeben worden ist (bei mir an einen Client COM 3 an anderen COM 5). Die hinter COM stehende Nummer ist für die Installation in Turbomed wichtig. Installation in Turbomed ist einfach: Turbomed Hauprtmenü: Sonstiges-eGK-Lesegeräte-dann ORGA 930M in der Auswahl anklicken und die Geräte Nummer entprechend der "Port Nummer" eingeben (bei mir stand standardmäßig eine 0-die ich eimal auf 3 und einmal auf 5 änderte). Danach funktionierte bei mir der ORGA 930 M. Zu beachten ist, das ORGA 930 M die Chipkarten ohne USB Kabelanbindung einlesen läßt und erst nach USB Kabelanbindung und PIN Eingabe sich diese über Suche mit Chipkarte auslesen lassen. Dann löscht ORGA 930 M die eGK Daten (automatisch, ggf.gibts andere Einstellung ich weiß es noch nicht). Viel Glück bei der Installation.
Peter
peter
 
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 19:59

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon ChristianK » Montag 9. Dezember 2019, 16:22

Ich komme nochmal auf diesen Vorgang zurück. Ich versuche mein Orga 930m (auf welches ich inzwischen die aktuellste Firmwareversion aufgespielt habe) als zweites stationäres Terminal an einem zweiten Arbeitsplatz zu nutzen. Der eGK Leser mit Anschluss an die KocoBox befindet sich an einem anderen PC im selben Netzwerk. Der mobile Betrieb funktioniert einwandfrei, auch das Einlesen der im Orga 930m gespeicherten Daten in den PC. Bei Betrieb im stationären Modus behauptet TM jedoch es handle sich um eine Testkarte und keine gültige eGK. Dieses wurde ja auch bereits hier so angesprochen. Ist der Betrieb als stationärer Kartenleser an einem zweiten PC technisch möglich? Wie muss die Konfiguration hier aussehen?

Herzlichen Dank für die Hilfe!
ChristianK
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 07:26
Wohnort: Münster - KV WL

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon baerdoc » Montag 9. Dezember 2019, 17:17

Ich glaube, dass mobile Kartenlesegeräte nicht als stationäre Geräte unter der TI betrieben werden können. Sie funktionieren nur als mobile Lesegeräte.
baerdoc
 
Beiträge: 186
Registriert: Montag 19. August 2013, 09:34

Re: Orga 930M Online Inbetriebnahme

Beitragvon Kasimir » Montag 9. Dezember 2019, 21:30

Das stimmt.
"Orga 930M Online" kann nicht im stationären Betrieb genutzt werden, im Gegensatz zum alten "Orga 930M".
Viele Grüße
Kasimir
Kasimir
PowerUser
 
Beiträge: 1331
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Land Brandenburg

Nächste

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andreas Mann, musculus, oahu8 und 41 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896