Lohnt sich ein neuer PC noch in den nächsten 3 Jahren?

Moderator: Forum Moderatoren

Lohnt sich ein neuer PC noch in den nächsten 3 Jahren?

Beitragvon Johnny » Sonntag 6. September 2020, 13:23

Wer in diesem Jahr die "Ohren gespitzt" hat, hat mitgebekommen, daß Apple für seine PC-Sparte einen Systemwechsel plant. Schon zu Weihnachten soll es los gehen und im Frühjahr sollen alle die neuen Macs (?) dann kaufen können.
Was wird neu sein? Es wird eine "neue " CPU-Technologie auf Basis der RISC-Prozessoren eingeführt! :-)

Was sind RISC-Prozessoren? RISC heißt Reduced Instruction Code. Allen sind eigentlich diees Prozessoren bekannt: sie sind nämlich in euren Smartphones verbaut.
Wer die smart phones mit seinem PC in der Geschwindigkeit vergleicht, stellt fest, diese sind eigentlich viel schneller.

Auch Microsoft ist dabei, auf diese Technologie umzusteigen und hat mit dem namhaften RISC-Produzenten ARM schon eine Bündnis geschlossen.
Wie seht ihr das? Soll man wenn es nicht absolut notwendig, ist sich noch einen neuen PC zulegen? :oops:
Wie wird dann INTEL reagieren?

Überlegenswerte Grüsse aus Kiel
Johnny
Johnny
 
Beiträge: 684
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 00:47
Wohnort: Kiel

Re: Lohnt sich ein neuer PC noch in den nächsten 3 Jahren?

Beitragvon Macros » Dienstag 8. September 2020, 10:38

Spannende Frage ...
Mac würde ich wahrscheinlich warten
Windows würde ich kaufen

Bis ARM unter Windows stabil für Endkunden laufen wird, dürften noch ein bis zwei Jahre ins Land gehen.

Und die Smartphones dieser Welt sind nicht schneller, weil die Leistung der Prozessoren deutlich höher ist, sondern weil die Software meist deutlich besser auf die Hardware abgestimmt ist.

Apple wechselt übrigens nicht aus Geschwindigkeitsgründen, sondern weil der ARM Prozessor durch Sie hergestellt werden kann, wie auch heute bereits im iPhone / iPad.

Gruß
J
Macros
 
Beiträge: 287
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:25

Re: Lohnt sich ein neuer PC noch in den nächsten 3 Jahren?

Beitragvon nmndoc » Montag 14. September 2020, 11:31

mal vorweg: gerade kam die Nachricht dass NVIDIA ARM übernimmt. Wird sich zeigen, wie es nun mit ARM weiter geht.

Aber unabhängig davon: x86 und ARM sins halt komplett unterschiedliche Dinge. Und mE. kann man die unterschiedlichen Einsatzgebiete auch nicht direkt vergleichen. Ein Smartphone ist halt kein PC.
Also - ich würde mich davon jetzt nicht beirren lassen und einen PC Ihrer Wahl kaufen. Sie könnten ja ggf auch einen gebrauchten nehmen.
nmndoc
 
Beiträge: 1305
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56


Zurück zu Hardware für die Praxis, Vernetzung, Geräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GMBH
    Postadresse: Brühl 24, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@w-2.de

    Geschäftsführer: Tassilo Möschke
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896