Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotline?

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Meckelein » Freitag 4. September 2015, 14:45

Hallo Herr dorisflick,

mich würde auch sehr interessieren wie sich CGM die weitere Zukunft seiner Hotline für seine Produkte vorstellt. Leider werden Sie wohl in diesem Forum hier darauf keine Antwort erhalten. Wir sind hier alles selber nur Anwender von TM bzw. IT Dienstleister die sich mit TM beschäftigen. Soweit mir bekannt hat sich seit Jahren kein Mitarbeiter von CGM zum Thema TM mehr in diesem Forum wirklich geäussert. Ganz im Gegenteil, kann man an der TM-Hotline sogar leichte Probleme bekommen, wenn man dieses Forum hier anspricht. Ich würde Ihnen daher eher empfehlen, sich an CGM selber zu wenden, das wird die einzige Möglichkeit sein wirklich an Infos zu kommen.

Zusätzlich kann ich Ihnen aber versichern, so lange dieses Forum hier existiert, werden Sie immer jemanden finden, der sich mit Ihrem Problem auseinander setzt und bei einer Lösungsfindung behilflich ist :)
Meckelein
 
Beiträge: 184
Registriert: Samstag 2. August 2014, 08:14

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Frankolas » Freitag 4. September 2015, 20:34

DrHJvdB hat geschrieben:Also echt mschiller..... Ihre Frage habe ich schon mehrfach und sehr ausführlich hier im Forum beantwortet.

:oops:
[/quote]

Wo? Und konkret. Ich bitte um einen Link!
Frankolas
 
Beiträge: 187
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 11:07
Wohnort: Stralsund

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Geigenberger » Sonntag 6. September 2015, 15:02

T2Med sollte ja nun bald auf dem Markt sein: viewtopic.php?f=79&t=5413&p=31863#p31863
Da wär doch das was: http://www.t2med.de/careers/
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1516
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Frankolas » Sonntag 6. September 2015, 19:53

mschiller hat geschrieben:@drhvdb

Warum haben sie den turbomed verkauft?


Herr Dr. von der Burchard, wo haben sie diese Frage schon mal konkret beantwortet?

Vielen Dank für Ihre Reaktion im Voraus.
Frankolas
 
Beiträge: 187
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 11:07
Wohnort: Stralsund

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Geigenberger » Montag 7. September 2015, 06:26

Hallo Frankolas,

nach meinem Empfinden kann Herr von der Burchard diese Frage ebenso ignorieren als wenn Sie ihn fragen, wie viele Freundinnen in welchem Alter er aktuell hat.

Nix für ungut :) und Guten Morgen
A. Geigenberger

viewtopic.php?f=11&t=5550&start=15#p33138
Geigenberger hat geschrieben:Hallo,
Herr von der Burchard entwickelte vor Jahren ein Arztprogramm und war damit ausgesprochen erfolgreich. Er hat eigenes Geld eingesetzt und ist sicherlich auch erhebliche finanzielle Risiken eingegangen. Jeder verdiente Euro sei ihm von Herzen gegönnt; schließlich hat er niemandem auch nur einen einzigen Euro unrechtmäßig weggenommen. Seine Firma wurde immer wertvoller und er hatte das gute Recht, seinen persönlichen Einsatz und seine Risikobereitschaft durch den zeitlich günstigen Verkauf an CGM zu vergolden.....
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1516
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon cgmhasser » Montag 7. September 2015, 06:51

Seine Freundinnen möchte ich aber nicht bezahlen!

Aber sicher wird er diese Frage ignorieren. Er hat auch nichts Unrechtes getan. Trotzdem muss uns allen klar sein, wer der Verursacher des Problems ist.
Dazu möchte ich ergänzen: Das Geld was jetzt "verprogrammiert" wird, waren einmal die Softwarewartungsbeträge, die jahrelang bezahlt wurden - inkl. Erhöhungen.
Wer garantiert, dass nicht noch einmal das Gleiche passiert? Dr.v.d.B. zitiert sich gern aus eigenem Werbematerial, dort stand auch zu lesen, dass die Turbomed Ärzte niemals verkauft werden. Leider stimmte das nicht.

Die Schließung des Standort Kiel ist sehr traurig und hat für mich genau diese Gründe. Krokodilstränen sind unangebracht. Vielleicht hat das Ausbluten von Turbomed nun ein Ende - so oder so. Wir werden sehen.
cgmhasser
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 12:01

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon DrHJvdB » Montag 7. September 2015, 08:15

#Frankolas

Drei Dinge:

1. ist das hier ein Thread über die Zukunft der TM-Hotline und der TM-Entwicklung (Stichwort weitere Programm- und Hotlinequalität). Die Frage, was aus 75 in Kiel gekündigten Mitarbeitern wird. Was paasiert also, wenn nur ein Teil oder gar nur ganz wenige mit nach Koblenz ziehen. Sie können ja mal überlegen, wie wichtig dieses Thema ist.

2. Die Frage von Ihnen ist in diesem Thread falsch positioniert. Wenn Sie wirklich meinen 12 Jahre alten Entschluß, TM abzugeben, diskutieren wollen, machen Sie meinethalben einen neuen Thread zu diesem Thema auf, aber bitte nicht hier

3. gibt es in diesem Forum die Möglichkeit, sich alle Einträge eines Verfassers anzeigen zu lassen. Sie können doch selber meine alten Beiträge lesen. Dazu brauchen Sie meine Hilfe nun wirklich nicht.

Ferner habe ich ein grundsätzliches Problem. Wenn ich (aber bitte nicht in diesem Thread) dazu gedrängt werde, den seinerzeitigen Entschluß und die Konsequenzen zu schildern, geht das nicht, ohne dass die seinerzeit von mir erhoffte Entwicklung von TM seit 2003 unter die Lupe genommen wird. Die Gründe für die seinerzeitige Programmabgabe an den Konzern und was daraus geworden ist. Wie allseits bekannt, kam es alsbald zu einer Entfremdung zwischen mir und dem Konzern. Und genau hier liegt das Problem: wenn ich die Gründe hierfür erneut schildere (was ich in diversen Beiträgen hier bereits gemacht habe), könnte ich juristische Probleme bekommen...

Und wenn Sie jetzt mal Ihre Phantasie ein wenig spielen lassen, wird Ihnen vielleicht klar, warum ich das ziemlich große wirtschaftliche Risiko einer T2med-Firmengründung eingegangen bin.
Ich muss bei diesem Thema sehr zurückhaltend und obervorsichtig formulieren. Ich kann vielleicht so formulieren, ohne dass ich angegriffen werde:

Die Prinzipien, welche ich von Anfang an (seit 1991) vertreten habe (ärztlich, kollegial, flottes Programm, keine Werbung, kostenlose freie BDT-Schnittstelle, komplettes Programm ohne Module etc etc) gelten für mich persönlich unverändert weiter. Diese Prinzipien realisieren wir jetzt in der neuen Firma.

Und noch eins zum Schluß für Frankolas: die Tatsache, dass ich nicht bereits am Wochenende auf Ihre Frage geantwortet habe, hat nix mit Ausweichen zu tun, sondern damit, dass ich privaten Besuch aus Maui (Hawaii) hatte -übrigens von keiner einer meiner vielen Freundinnen- und dass wir in Kiel 7-8 Windstärken hatten und am Kiten waren.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1062
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon DrHJvdB » Montag 7. September 2015, 08:29

cgmhasser hat geschrieben:Trotzdem muss uns allen klar sein, wer der Verursacher des Problems ist.
...... die jahrelang bezahlt wurden - inkl. Erhöhungen.
.


Hmmm, also echt.....

dass ich vor 12 Jahren einen aus meiner heutigen Sicht falschen Entschluß gefasst habe, hat ja wohl so rein gar nichts damit zu tun, dass TM im Jahr 2015 den Standort Kiel dicht macht und 75 Leuten in Kiel die Kündigung ausspricht.
Was glauben Sie denn, was die Gründe für die Schließung sind? Meine Person??????????

Und übrigens betrug die Software-Pflege in 2003 ungefähr 30 oder 35 Euro pro Monat. Das müssen Sie ja zur Grundlage nehmen. Dass sich das in der Folgezeit massiv erhöht hat, war ja DANACH !! Wenn die Softwarewartung nach 2003 -wie geschehen- erhöht wurde, bedeutet das doch überhaupt nicht, dass von diesen Erhöhungen jetzt die T2med-Programmierung bezahlt wird...also echt... Hallo? Mal nachdenken vorm Schreiben...
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1062
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon Geigenberger » Montag 7. September 2015, 11:17

Mahlzeit Herr von der Burchard,
ich bewundere Ihre "Nehmerqualitäten" und Ihre Geduld!
Grüße von Kroatien (wolkenloser Himmel, Windstärke: nix zum Kiten - schmälert aber nicht meine Urlaubsqualität 8) )
A. Geigenberger
Sapias, vina liques et spatio brevi spem longam reseces... carpe diem, quam minimum credula postero [Horaz]
"Sei klug, gönn dir noch ein Glas Wein ein und hoffe auf nichts weiter. ... Genieße den Tag, und vertraue möglichst wenig auf den folgenden!"
Benutzeravatar
Geigenberger
PowerUser
 
Beiträge: 1516
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 22:26

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon nmndoc » Montag 7. September 2015, 14:17

cgmhasser hat geschrieben:Seine Freundinnen möchte ich aber nicht bezahlen!

Aber sicher wird er diese Frage ignorieren. Er hat auch nichts Unrechtes getan. Trotzdem muss uns allen klar sein, wer der Verursacher des Problems ist.
Dazu möchte ich ergänzen: Das Geld was jetzt "verprogrammiert" wird, waren einmal die Softwarewartungsbeträge, die jahrelang bezahlt wurden - inkl. Erhöhungen.
Wer garantiert, dass nicht noch einmal das Gleiche passiert? Dr.v.d.B. zitiert sich gern aus eigenem Werbematerial, dort stand auch zu lesen, dass die Turbomed Ärzte niemals verkauft werden. Leider stimmte das nicht.

Die Schließung des Standort Kiel ist sehr traurig und hat für mich genau diese Gründe. Krokodilstränen sind unangebracht. Vielleicht hat das Ausbluten von Turbomed nun ein Ende - so oder so. Wir werden sehen.


Zwei Dinge fallen auf:

Erstens ist Ihre Argumentationskette in sich recht unschlüssig: Was haben denn Wartungskosten für TM mit T2Med zu tun? Richtig: nichts. Denn wie der Name schon sagt, wurden die Beträge für die Wartung von TM bezahlt - und wie man an den Versionsnummern ablesen kann, ist dies offenbar auch erfolgt. Da ändert auch ein Verkauf des Unternehmens nichts daran, da ggf. der Rechtsnachfolger diese Verpflichtungen mit übernimmt.

Zweitens richten sich bisher alle bis auf zwei von Ihnen bisher erstellten Beiträge gegen D.v.d.B oder T2med.
Schon seltsam - bei dem Namen den Sie sich gegeben haben ...

So oder so: ich halte das weder für angebracht noch für irgendwie zielführend.
nmndoc
 
Beiträge: 1147
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 12:56

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon DrHJvdB » Montag 7. September 2015, 14:50

Danke nmndoc,

aber das ist schon ok so. Mich ficht das nicht wirklich an. Das Einzige, was stets schade ist in solch einem Forum, ist ja die Anonymität. Woher soll man schon wissen, wer sich hinter einem solchen Namen verbirgt...es gibt hier sicher den einen oder anderen, der nur so tut, als wäre er Arzt. Und so manches (u.U. freches) Posting würde wohl gar nicht geschrieben, wenn da jemand zu stehen müsste, weil sein echter Name drunter steht...
Andererseits weiß ich auch um die Vorteile einer kompletten Anonymität. What shell's...

Aber nun lenk ich ja schon selbst vom Thema des Threads ab, sorry.
Benutzeravatar
DrHJvdB
 
Beiträge: 1062
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 11:34
Wohnort: 24114 Kiel

Re: Turbomed schließt Standort Kiel - was ist mit der Hotlin

Beitragvon caesar » Sonntag 13. September 2015, 11:25

Hallo dorisflick,
Es erstaunt mich schon, dass Sie nach langer Mitgliedschaft in diesem Forum nun plötzlich so aktiv sind.
Wie gut kennen Sie Herrn Dr. von der Burchard? (Sie wissen sicher, was ich meine?)
A. Geigenberger

Andererseits weiß ich auch um die Vorteile einer kompletten Anonymität. What shell's...

@Geigenberger
köstlich! :-)
caesar
 
Beiträge: 283
Registriert: Montag 14. September 2009, 18:57

Vorherige

Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896