Laborgerät über HL7 Schnittstelle anschließen

Sie kommen nicht weiter mit der Software TURBOMED? Sie haben Fragen, Anregungen oder Tipps und Tricks? Dann können Sie hier in den Erfahrungsaustausch treten.

Moderator: Forum Moderatoren

Laborgerät über HL7 Schnittstelle anschließen

Beitragvon Thomas » Donnerstag 18. April 2019, 12:11

Hallo, alle zusammen,

ein Laborgerät verlangt nach einer HL7-Schnittstelle. Ich vermute mal, das ist im Grundsatz her wie GDT - nur halt anders. Kann man so etwas an TM anbinden, um Messergebniss vom Laborgerät in TM zu übernehmen?

Herzlichen Dank und frohes Eiersuchen am Wochenende...

Thomas
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 392
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 09:24

Re: Laborgerät über HL7 Schnittstelle anschließen

Beitragvon EWERKER » Samstag 20. April 2019, 19:16

HL7 ist schon ein bisschen anders als BDT/GDT. Kein AIS/PVS unterstützt das von Haus aus.

Im Rahmen von Projekten haben wir dies schon oft gemacht. Das müsste dann in Zusammenarbeit mit dem Hersteller erfolgen. Es gibt eine Menge Dialekte und innerhalb dieser Dialekte eine Menge Nachrichtenarten. Ich denke mal dass hier sog. ORM Nachrichten gefragt sind. Nun könnte es noch HL7 2,4...7 oder 3.0 oder FHIR sein.
EWERK Medical Care GmbH
Tel: 0341 4264977 http://turbomed-partner.de/ / Offizieller CGM und TI Partner
Benutzeravatar
EWERKER
PowerUser
 
Beiträge: 754
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 12:43
Wohnort: Leipzig

Re: Laborgerät über HL7 Schnittstelle anschließen

Beitragvon hofeBY » Sonntag 21. April 2019, 07:43

hofeBY
 
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:17


Zurück zu TURBOMED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896