Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Moderator: Forum Moderatoren

Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon mhh » Mittwoch 16. Januar 2019, 09:17

Liebe Kollegen,

mir wird mein örtlicher Provider zu teuer. Kann mir jemand eine Empfehlung geben: 1&1 oder jemand anderen. Ich benötige auch keine super SSL Verschlüsselung da ich nur Informationen bereitstelle und keine Formulare oder ähnliches anbiete.

Danke für Empfehlungen!

Gruß
Martin
Martin H.
mhh
 
Beiträge: 142
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2008, 17:45

Re: Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon RAMöller » Donnerstag 17. Januar 2019, 21:45

SSL ist sinnvoll, da ansonsten beim Aufruf der Webseite eine Warnung im Browser erscheint. Das sieht dann nicht sehr professionell aus.
Strato hat eine Angebot mit Wordpress (und SSL), Sicherung etc.
RAMöller
 
Beiträge: 887
Registriert: Montag 4. Januar 2010, 20:42

Re: Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon myriade » Samstag 19. Januar 2019, 11:21

Hallo!

Ich bin mit zahlreichen Domains von 1&1, 1blu und United Domains zu do.de (Domain Offensive) vor einem Jahr umgezogen.

Die .de-Domain kostet 0,39 Euro pro Monat; dazu habe ich für 1,99 Euro pro Monat das günstigste Webspace-Paket gebucht. SSL ("https") ist inklusive. E-Mail-Adressen für seine Domains kann man selbst einrichten (POP3, IMAP etc.). Alles gut erklärt.

Funktioniert bisher absolut reibungslos. Sehr schneller und kompetenter Online-Support. Kann ich weiterempfehlen.

Beste Grüße ...
myriade
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:17

Re: Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon Forti » Sonntag 20. Januar 2019, 15:31

Auch ohne Kontaktformular ist SSL praktisch unumgänglich, dafür seit Let´s Encrypt quasi gratis machbar. Denn mit SSL werden auch die angesurften URL verschleiert. Nur die Domain selbst ist dann von Dritten erkennbar. Zudem gehört das zum guten Ton.


Webhosting....
Netcup wäre auch noch eine Alternative, Hosting in D (Nürnberg), sehr kompetenter und gut erreichbarer Support, preiswert.

Ich habe meine Hostingdienstleistungen als Reseller darüber betrieben und abseits von zwei angekündigten Wartungsfenstern in den letzten Jahren stets ausfallfreien Service genossen.
Zum Jahreswechsel habe ich aus praktischen Gründen meine rund 80 Kunden an einen Nachfolger übergeben. Es gibt ja letztlich einen Interessenkonflikt, wenn man zugleich ext. Datenschutzbeauftragter ist.

HF
42
Forti
 
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 15:28

Re: Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon McLeod » Dienstag 22. Januar 2019, 17:27

Sitzt Netcup nicht eigentlich in Karlsruhe?
McLeod
 
Beiträge: 325
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 15:04

Re: Welchen Provider für Internetauftritt der Praxis

Beitragvon Forti » Dienstag 22. Januar 2019, 17:58

Jupp, aber das RZ befindet sich in Nürnberg im Gewerbegebiet:
https://www.netcup.de/ueber-netcup/rechenzentrum.php

Da sitzen auch noch ein paar andere Hoster mit drin.
Forti
 
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 15:28


Zurück zu Hardware für die Praxis, Vernetzung, Geräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

    rechtliche Hinweise - Disclaimer

    Impressum:

    EWERK Medical Care GmbH
    Postadresse: Markt 16, 04109 Leipzig

    Telefon: 0341 4264977
    Fax: 0341 4264978
    Web: www.ewerk.com
    E-Mail: forum@med-support.de

    Geschäftsführer: Frank Richter, Ingo Günther
    Amtsgericht Leipzig HRB 20896